1
Geltungsbereich
1.1
Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop durch Privatkunden und Unternehmen gelten die nachfolgenden AGB.
1.2
Privatkunde ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschliesst, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zuge-rechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.
1.3
Gegenüber Unternehmern gelten diese AGB auch für künftige Geschäftsbeziehungen, ohne dass wir nochmals auf sie hinweisen müssten. Verwendet der Unternehmer entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen, wird deren Geltung hiermit widerspro-chen; sie werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn wir dem ausdrücklich zugestimmt haben.
 
 
2
Vertragspartner, Vertragsschluss
2.1
Der Kaufvertrag kommt zustande mit der Genki Vital Schweiz GmbH.
2.2
Mit Einstellung der Produkte in den Online-Shop geben wir ein verbindliches Angebot zum Ver-tragsschluss über diese Artikel ab. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit kor-rigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Der Vertrag kommt zustande, indem Sie durch Anklicken des Bestellbuttons das Ange-bot über die im Warenkorb enthaltenen Waren annehmen. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie noch einmal eine Bestätigung per E-Mail.
 
 
3
Vertragssprache, Vertragstextspeicherung
3.1
Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehenden Sprachen sind Deutsch und Englisch.
3.2
Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten per E-Mail zu. Den Ver-tragstext können Sie in unserem Kunden-Login einsehen.
 
 
4
Lieferbedingungen
4.1
Sämtliche in unserem Online-Shop aufgeführten Produktpreise sind inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und in Schweizer Franken.
4.2
Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen kommen noch Versand- und Verpackungskos-ten hinzu. Näheres zur Höhe der Versand- und Verpackungskosten erfahren Sie bei den Ange-boten.
 
 
5
Rücksendungen
5.1
Warenrücksendungen an uns müssen per Einschreiben erfolgen, da wir bei möglichen Verlusten oder Beschädigungen aller Art keine Haftung übernehmen. Die Details zur Warenrücksendung finden sich auf dem Online-Shop.
 
 
6
Bezahlung
6.1
In unserem Shop stehen Ihnen grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:
6.2
Kreditkarte / PostCard
6.2.1
Mit Abgabe der Bestellung übermitteln Sie unserem Payment Services Partner gleichzeitig Ihre Kreditkar-tendaten.
6.2.2
Nach Ihrer Legitimation als rechtmässiger Karteninhaber fordern wir unmittelbar nach der Bestellung Ihr Kreditkartenunternehmen zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durch das Kreditkartenunternehmen automatisch durchgeführt und Ihre Karte belastet.
6.3
TWINT
6.3.1
Nach Abgabe der Bestellung erscheint auf dem Bildschirm der entsprechende TWINT QR Code. Diesen kann mit der TWINT-App auf dem entsprechenden Gerät (Mobiltelefon, Tablet, etc.) gelesen und die Zahlung be-stätigt werden.
6.4
Rechnung
6.4.1
Sie zahlen den Rechnungsbetrag nach Erhalt der Ware und der Rechnung per Überweisung auf unser Bank-konto. Wir behalten uns vor, den Kauf auf Rechnung nur nach einer erfolgreichen Bonitätsprüfung anzubie-ten.
 
 
7
Eigentumsvorbehalt
7.1
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.
7.2
Für Unternehmer gilt ergänzend: Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständi-gen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung vor. Sie dürfen die Vorbehaltsware im ordentlichen Geschäftsbetrieb weiterveräussern; sämtliche aus diesem Weiterverkauf entstehenden Forderungen treten Sie – unabhängig von einer Verbindung oder Vermischung der Vorbehaltsware mit einer neuen Sache – in Höhe des Rechnungsbetrages an uns im Voraus ab, und wir nehmen diese Abtretung an. Sie bleiben zur Einziehung der Forde-rungen ermächtigt, wir dürfen Forderungen jedoch auch selbst einziehen, soweit Sie Ihren Zah-lungsverpflichtungen nicht nachkommen. Die zusätzliche Geltendmachung eines Folgeschadens seitens von uns bei Zahlungsverzug bleibt vorbehalten. Bei Zahlungsverzug wird ein Verzugszins von maximal 5.0 % sowie eine Gebühr von CHF 20.00 pro Kontoauszug/Mahnung verrechnet.
 
 
8
Transportschäden
8.1
Für Privatkunden gilt:
8.1.1
Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte innerhalb von 5 Arbeitstagen Kontakt zu uns auf (schriftlich oder per E-Mail). Sie helfen uns damit, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.
8.2
Für Unternehmer gilt.
8.2.1
Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung geht auf Sie über, sobald wir die Sache dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Unternehmens ausgeliefert haben (EX WORKS INCOTERMS). Unterlassen Sie die Anzeige eines Trans-portschadens, so gilt die Ware als genehmigt, es sei denn, dass es sich um einen Mangel handelt, der bei der Untersuchung nicht erkennbar war. Dies gilt nicht, falls wir einen Mangel arglistig verschwiegen haben.
8.3
Schadenersatzforderung oder Einbussen aus einem rechtsverbindlich nachgewiesenen Schaden sowie mögliche Folgekosten können weder vom Privatkunden oder vom Unternehmer gegen-über von uns nicht und in keiner Weise abgeleitet oder gefordert werden.
 
 
9
Gewährleistung und Garantien
9.1
Wir erfüllen die Gewährleistungspflicht für Privatkunden und Unternehmer ausschliesslich im Umfang der gesetzlichen Vorgaben. Wobei beim Ersatz eines Produktes im Rahmen der Ge-währleistungspflicht die Gewährleistungsdauer für das Ersatzprodukt auf die restliche Zeit der ursprünglichen Gewährleistungsfrist des Produktes beschränkt ist.
9.2
Beim Lager-, Sonderausverkauf und Verkauf von Warenrücksendungen beträgt die Gewährleis-tungsfrist maximal 3 Monate.
9.3
Gegenüber Unternehmern gelten als Vereinbarung über die Beschaffenheit der Ware nur un-sere eigenen Angaben und die Produktbeschreibungen des Herstellers, die in den Vertrag ein-bezogen wurden; für öffentliche Äusserungen des Herstellers oder sonstige Werbeaussagen übernehmen wir keine Haftung.
9.4
Ist die gelieferte Sache mangelhaft, leisten wir gegenüber Unternehmern zunächst nach unse-rer Wahl Gewähr durch Beseitigung des Mangels (Nachbesserung) oder durch Lieferung einer mangelfreien Sache (Ersatzlieferung).
9.5
Informationen zu gegebenenfalls geltenden zusätzlichen Garantien und deren genaue Bedin-gungen finden Sie jeweils beim Produkt und auf besonderen Informationsseiten im Onlineshop.
 
 
10
Haftung
10.1
Schadensersatzansprüche des Privatkunden oder des Unternehmers sind, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist, ausgeschlossen. Der vorstehende Haftungsausschluss gilt auch zu-gunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen, sofern der Kunde Ansprüche gegen diese geltend macht. Vom Haftungsausschluss ausgenommen ist die Haftung für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von unserer Seite, unseren ge-setzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Die Vorschriften des Produkthaftungs-gesetzes bleiben unberührt.
10.2
Wir schliessen ausdrücklich jegliche Haftung wegen entstandener Schäden an Personen oder Sachen aus, welche durch nicht fachgerechte, fehlerhafte und / oder auch leicht fahrlässig fal-sche Anwendung sämtlicher Materialien und Produkte wie auch von Maschinen und Einrichtun-gen durch den Kunden oder seiner Erfüllungsgehilfen entstanden ist. Es können auch keine Haf-tungs- oder Schadensersatzansprüche an uns daraus abgeleitet oder von uns gefordert werden. Mit Annahme dieser AGB stimmt der Privatkunde wie auch der Unternehmer ausdrücklich die-ser Regelung zu.
 
 
11
Schlussbestimmungen
11.1
Als Gerichtsstand gilt, falls gesetzlich nicht anders vorgeschrieben, 8808 Pfäffikon als vereinbart. Wir sind auch berechtigt, den Privatkunden oder den Unternehmer an dessen Sitz zu verklagen.
11.2
Sind oder werden einzelne Punkte in diesen AGB unwirksam, sind die anderen, wirksamen Punkte dieser AGB Kunden Shop nicht berührt.
11.3
Wir sind berechtigt, die vom Käufer angegebenen Daten elektronisch zu speichern und zu ver-arbeiten. Wir verweisen auf unsere detaillierte allgemeine Datenschutzerklärung, welche integ-rierender Bestandteil dieser AGB ist.
11.4
Vereinbarungen mit uns gelten nur, wenn diese schriftlich von uns bestätigt wurden. E-Mails erfüllen für beide Parteien die Wahrung des rechtsverbindlichen Schriftformerfordernisses. Die aktuell gültigen AGB gelten als verbindlich zwischen uns und dem Kunden vereinbart. Die AGB können jederzeit vom Kunden online eingesehen werden.
11.5
Es gilt ausschliesslich Schweizer Recht unter Ausschluss des UN-Kaufsrechts.

 
Pfäffikon SZ, 01.05.2020.


Stay up to Date!

Insider News

Freuen Sie sich auf neue Produkte, exklusive Angebote und vieles mehr.
Für jede neue Registrierung erhalten Sie eine Gutschrift von 5 CHF
bei Ihrem nächsten Einkauf (Mindestbestellwert 50 CHF).

dreieck
form-rechts